​Denkmal​schutz in Schweinfurt

Der sinnvolle Schutz alter Bausubstanz steht mitunter im Konflikt mit wirtschaftlichen Erwägungen.
Online-Diskussion und Aufzeichnung vom 26.07.2018 

Denkmalschutz Schweinfurt

(c) Peter Hofmann

1) Thema-Einleitung "​Denkmalschutz in Schweinfurt"

Aus aktuellem Anlass:
Schweinfurt hat viel alte Bausubstanz verloren.


Viele historisch wertvolle Gebäude wurden Opfer der Bombenangriffe im 2. Weltkrieg, die Schweinfurt mehrfach schwer trafen.


Vieles fiel den Beschlüssen des Stadtrates zum Opfer, auch die berühmten Stadteingangstore wurden so beseitigt!  

Sollen weitere denkmalgeschützte Gebäude angetastet werden?


Der Schweinfurter Bau- und Umweltausschuss sollte kürzlich über den Abriss zweier denkmalgeschützter Gebäude am Georg-Wichtermann-Platz abstimmen. 

Rechtliche Bedenken verhinderten diesen Abriss, den die Fraktion der CSU durchsetzen wollte, d​och die Entscheidung ist nicht endgültig.
Der Beschluss wurde vertagt und eine jede Stadträtin und ein jeder Stadtrat wird hier persönlich Farbe bekennen müssen.

Wir beleuchten die Problematik an 3 konkreten Beispielen in Schweinfurt:

>> Georg-Wichtermann-Platz
Bewahrung der historischen Bausubstanz oder Neubau?
Stehen privates und allgemeines Interesse im Widerspruch? 

>> Spitalstrasse
als Beispiel bei Abriss in historisch gewachsener Umgebung
Moderner Neubau oder historisierende Bauweise?
Erläuterung der Diskussion im Stadtrat

>> Sachs-Stadion
Denkmalschutz und Profilfußball

Georg-Wichtermann-Platz Denkmalschutz in Schweinfurt

(c) Peter Hofmann


Georg-Wichtermann-Platz
Schweinfurt

Spitalstrasse Denkmalschutz in Schweinfurt

(c) Peter Hofmann


Neubauplanung
Spitalstrasse Schweinfurt

Sachs Stadion - Denkmalschutz in Schweinfurt

(c) Peter Hofmann


​Sachs-Stadion Schweinfurt


Das Thema betriftt alle Schweinfurterinnen und Schweinfurter, 
mischen Sie sich daher persönlich ein und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Diskutieren Sie am Donnerstag, 26. Juli 2018 um 18 Uhr live bei Facebook mit uns und unseren ​Fachleuten:


​Peter Hofmann
Rechtsanwalt und Herausgeber der Schweinfurt-Website www.schweinfurtfuehrer.de

dr-horling-denkmalschutz-schweinfurt


​Dr. Thomas Horling
Historiker bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München und Autor des ​Geschichtsbuches „Schweinfurt – Kleine Stadtgeschichte"

Ralf Hofmann - Bildung in Schweinfurt


Ralf Hofmann
Moderator der Live-Diskussion.
Stadtrat, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtrat Schweinfurt

2) Videoaufzeichnung der Diskussion

Die Live-Aufzeichnung steht Ihnen in zwei Varianten zur Verfügung

Zum Einen gelangen Sie über diesen Link direkt zum Facebook Live-Video und können dort via Kommentarfunktion Ihre Meinung bzw. Fragen zum Thema einbringen. Unser Online-Team geht so schnell wie möglich auf Ihren Kommentar ein und gibt ggf. Hinweise zur Beantwortung Ihrer Frage. 

Sollten Sie kein Facebookzugang haben, können Sie sich die Diskussion
nachfolgend als YouTube-Aufzeichnung anschauen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit der Beteiligung. Über unser Kontaktformular (unterhalb des Videos) können Sie uns Ihre Gedanken zusenden. 
Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. 

3) Ihre Fragen an uns zum Thema 

Auch im Nachgang können Sie uns gerne Ihre Fragen, Anregungen und Ideen zum Thema zuschicken. Wir freuen uns über jedes konstruktive Feedback.

Die Daten nutzen wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben sie nicht an Dritte weiter. Es gelten die Bestimmungen in der Datenschutzerklärung

4) Informationsservice

Wir informieren Sie gerne kostenfrei regelmäßig

- über die jeweils anstehenden Live-Diskussionen,

- senden Ihnen im Nachgang den Link zu der Aufzeichnung

- die Folien von der Live-Sendung

- interessante Handouts zu den Themen

- relevante News aus und über Schweinfurt

Hier können Sie sich eintragen:

(c) 2019 SPD-Kreisverband Schweinfurt-Stadt